OUVER Coffee – Brew Station Walnuss

Ouver Brew Station – Ideal für den perfekten Filterkaffee

  • funktional, nachhaltig und umweltfreundlich
  • hergestellt aus Upcycling-Material
  • handmade in Düsseldorf
  • verstellbarer Handfilterhalter

Artikel-Nr.: K-OC-0100
Mehr Infos findest Du weiter unten.

60,00  inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Produktbeschreibung

Die Brew Stations des Düsseldorfer Architekten Birger Schneider sind funktional, nachhaltig und umweltfreundlich. Birger verwendet zur Herstellung der Stations überwiegend Upcycling-Material. Die Brew Stations werden in Düsseldorf gefertigt. Jedes Stück der handgemachten Brew Stations ist ein Unikat. Die Stations bestehen aus einer Holzbasis und einer Edelstahlhalterung. Der Handfilterhalter aus Edelstahl ist verstellbar, so dass Du eine Kanne, Tasse oder auch eine Thermoskanne unter den Handfilter stellen kannst.

OUVER Coffee – Brew Station Walnuss – Eckdaten

Holzbasis: Walnuss; Maße: 14 x12 cm
Gestell: Edelstahl; Maße: 20 cm
Lieferumfang: Holzbasis und Gestell
Inverkehrbringer: Birger Schneider, Lichtstr. 4, 40235 Düsseldorf

Hinweis: Die Brew Station wird ohne Handfilter und Glaskaraffe geliefert. Diese kannst Du bei uns im Shop separat erwerben. Es gibt sie in den Größen 01 (1-2 Tassen Kaffee / 300 ml) und 02 (1-4 Tassen Kaffee / 600 ml).

Kaffeezubereitung mit einem Handfilter

Pulvermenge, Wassertemperatur und die Geschwindigkeit beim Eingießen spielen eine wichtige Rolle bei der Kaffeezubereitung.

  1. Die Kaffeebohnen frisch vor dem Aufbrühen mahlen. Wir mahlen die Bohnen mit der Handmühle Comandante C40 MK3 Nitro Blade.
  2. Das Wasser auf ca. 90°C erwärmen. Das Wasser sollte nie kochen. Kochendes Wasser würde dazu führen, dass zu viele Bitterstoffe aus dem Kaffeepulver gespült werden.
  3. Nun ein Papierfilter in den Glas-Handfilter legen. Eine Tasse oder Karaffe auf die Holzbasis stellen. Um den Papiergeschmack des Filters zu entfernen, wird der Filter vorher mit etwas heißem Wasser durchgespült.
  4. Das Wasser, das sich in der Tasse oder Karaffe angesammelt hat, wegschütten.
  5. Kaffeepulver in den Filter geben. Auf 200 ml Wasser kommen ca. 10 g Kaffeepulver.
  6. Das Kaffeepulver nun mit etwas Wasser anfeuchten und ca. 30 Sekunden „aufblühen“ lassen. Das CO2, das noch im Kaffee gebunden ist, kann entweichen.
  7. Der Kaffee wird nun mit Wasser aufgegossen. Das Wasser langsam und in kreisenden Bewegungen in den Filter gießen. Der Strahl des Wassers sollte nicht direkt den Filter berühren, damit kein Brühwasser ohne in Kontakt mit Kaffee gekommen zu sein, durch den Filter fließt.
  8. Je langsamer das Wasser eingegossen wird, desto besser können sich die Aromen des Kaffees entfalten.
  9. Idealerweise sollte der Kaffee nach ca. 3-4 Minuten durchgelaufen sein.

Müll vermeiden durch Verzicht auf Kaffeepads, Kaffeekapseln oder Kaffeeverpackung

Durch die Benutzung eines Handfilters und der Brew Station von OUVER Coffee kannst Du viel Plastikmüll einsparen. Brew Station und Handfilter bestehen aus Holz, Stahl und Glas. Es wird hier also komplett auf Plastik verzichtet. Die Kaffeebohnen kannst Du Dir in vielen Kaffeeröstereien in mitgebrachte Behälter abfüllen lassen. Also kannst Du auch hier jede Menge Verpackung sparen.